Kühlturmhygiene

Verdunstungskühlanlagen
Verdunstungskühlanlagen werden eingesetzt, um Wärmelasten, z. B. aus technischen Prozessen, sehr wirtschaftlich abzuführen. Verdunstungskühlanlagen können unter ungünstigen Bedingungen legionellenhaltige Wassertröpfchen (Aerosole) emittieren, die beim Einatmen bei Menschen zu schweren Lungenentzündungen sogar mit Todesfolge führen können.

Damit die Sicherstellung des hygienegerechten Betriebes der Anlagen nach VDI-Richtlinie 2047 gewährleistet ist, sind verschiedene Betriebsparameter zu prüfen:

  • Temperatursteuerung
  • Füllstands-/Betriebsniveau-Überwachung in den Wasserwannen/-tassen einschließlich Funktion als Trockenlaufschutz für die Kreislaufpumpen im Kreislaufwasser- und Messwasserkreislauf
  • Leitfähigkeit des Kreislaufwassers
  • Desinfektion Bioziddosierung (Dosierpumpen und Füllstand der Dosierbehälter), Konzentration des Biozids im Kreislaufwasser, UV-Bestrahlung: Überwachung der Mindestbestrahlungsstärke.
  • Wasseraufbereitung
 
Desinfektionsverfahren: Chemisch (Biozid-Einsatz) oder physikalisch (UV-Desinfektion)
Chemische Verfahren:
  • oxidierend wirkende Biozide
  • nicht oxidierend wirkende Biozide und physikalische Desinfektionsverfahren
  • UV-Desinfektion.
 
Rechtliche Rahmenbedingungen:  Verdunstungskühlanlagen und ‐apparate, die betriebsbedingt Aerosole in die Umgebungsluft abgeben, unterliegen insbesondere folgenden rechtlichen Anforderungen:
  • VDI 2047 Hygiene bei Rückkühlwerken
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Chemikaliengesetz (ChemG)
  • Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
  • Bundes‐Immissionsschutzgesetz (BImSchG)
  • Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Die Verantwortung des Betreibers

Als Betreiber gebäudetechnischer Anlagen steht man in der Pflicht, absehbare Gefahren von Mensch und Umwelt abzuhalten. Das bedeutet strenge Auflagen hinsichtlich der Ausführung und Dokumentation aller Arbeiten. Ein hoher Aufwand, der allerdings gerechtfertigt ist: Im Ernstfall drohen nicht nur wirtschaftliche, sondern auch strafrechtliche Konsequenzen.

Informationen

Bitte beachten Sie: Mit ihrem Besuch und dem Weitersurfen auf dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Auf diese Weise ist es möglich, den Service für Sie weiter zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr über Cookies

Ich stimme zu
Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten. Wir setzen in einigen Bereichen Cookies ein. Dies erfolgt, damit Ihre Einstellungen bis zum nächsten Besuch auf unseren Seiten nicht verloren gehen. Dies stellt ein übliches Verfahren dar und wird von vielen Internetseiten zu Ihrem Komfort angewandt. Hierbei werden keine Daten der Besuche gespeichert. Die Erkennung Ihres Computers erfolgt anhand anonymisierter Cookies, aus denen wir keine Schlüsse über Sie ziehen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden. Wenn Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert haben, kann es zu Problemen bei der Nutzung von Teilen unseres Internetangebots kommen.